Weibliche E-Jugend

Spielklasse: Bezirksliga A

 

Weibliche Jugend E

Hintere Reihe (v.l.):
Sandra Kliehm (Trainerin), Mia Löffel, Sena Kaya, Joyce Reuling, Leah Sommer, Lindsey Hefert, Petra Ginter (Trainerin)

Vordere Reihe (v.l.):
Magdalena Kauer, Inka Rosenau, Enya Dirksen, Juliane Zalewski, Helena Marloff, Loreen Naffin, Marcella Marloff, Allison Tauber

Es fehlen: Alina und Jeanie Graf

Weibliche E-Jugend in der Saison 2017/2018

Wie im letzten Jahr erfolgte auch in diesem Jahr ein Spielerinnenwechsel in der weiblichen E-Jugend. Ein Teil der Spielerinnen wechselt in die weibliche D-Jugend und neue Spielerinnen aus den Minis und auch Anfänger kommen in die Mannschaft. Trainiert wird die Mannschaft aber weiterhin vom Trainerteam Sandra Kliehm und Petra Ginter. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle für die tolle Unterstützung der Eltern während der letzten Saison. Durch den Verkauf von allerlei Köstlichkeiten während der Spiele konnten wir in diesem Jahr zum Saisonabschluss mit fast allen Mädels einen tollen Tag auf dem Hoherodskopf verbringen. Wir hatten einen Riesenspaß auf der Sommerrodelbahn, dem Baumwipfelpfad und beim Minigolf. Zu essen gab es Würstchen mit Pommes. Auch während der Hin- und Rückfahrt hatten wir schon viel Spaß in Bus und Bahn.

Abgänge in die weibliche Jugend D: Mara Kronshage, Janina Gaedemann, Antonia Fenner, Leane Franke.
Neuzugänge: Helena und Marcella Marloff, Alina und Jeanie Graf, Enya Dirksen, Loreen Naffin, Inka Rosenau, Juliane Zalewski , Magdalena Kauer, Allison Tauber.

Nach dem wir in unserer ersten Saison in der Bezirksliga C angetreten sind haben wir es in der vergangenen Saison in der Bezirksliga B probiert. Von Beginn an konnte man sehen, dass die Spielerinnen, die jetzt schon im 2. Jahr spielen einen Fortschritt gemacht haben und die neuen Spielerinnen schon gut während der Vorbereitung integriert wurden. Von Beginn an zeigte die Mannschaft in einigen Spielen was sie leisten kann, leider fehlte oft der Glaube an sich selbst, sodass man einige Spiele verlor, die man hätte gewinnen können. Mit vier Siegen konnte die Saison aus Sicht der Trainerinnen positiv abgeschlossen werden. Die Mannschaft gab in jedem Spiel sein bestens und trotz Niederlagen haben die Mädels den Spaß am Handballspiel nie verloren. In der neuen Saison treten wir in der Bezirksliga A an. Das ist die für die weibl. E-Jugend die höchste Spielklasse. Da es hier leider noch keine Qualifikation gibt kann man vor Saisonbeginn noch nicht abschätzen wie stark die Klasse ist. Da wir in den letzten Jahren schon gesehen haben, dass Mannschaften von ihren Trainern in der C und B Klasse gemeldet werden, die dort nicht hingehören möchten wir mit unserer Mannschaft in diesem Jahr die A-Klasse ein bisschen aufmischen. In der Vorbereitung werden wir alles dafür tun, dass wir in der A Klasse ein Wörtchen mitzureden haben und aufgrund der Fortschritte – seit Beginn der Vorbereitung – ist das auf jeden Fall möglich. Unser Motto für die neue Saison lautet wie auch in der letzten Saison: mit Spaß und Freude in die Spiele zu gehen und immer das Beste zu geben und dann auch als Sieger vom Feld zu gehen. Auch in Niederlagen zu zeigen, dass wir ein Team sind. Nicht umsonst lautet unser Motto „WIR SIND EIN TEAM“. Wir freuen uns auf die neue Saison und hoffen auf die volle Unterstützung von Eltern, Freunden und Fans.

Trainerinnen:
Sandra Kliehm, Telefon Handy 0171/2338812 oder Festnetz 06036/983033
Petra Ginter, Telefon Handy 0151/10602358 oder Festnetz 06008/7344
Training ist Dienstag von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Sporthalle Echzell.
Donnerstag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr in der Sporthalle Florstadt

Wer Lust hat, Handball-Luft zu schnuppern und im Jahr 2007 oder 2008 geboren ist, der schaut einfach mal bei uns rein.